Wannenbad

Für den Besucher nicht zugänglich ist die ehemalige Wannenbäderabteilung im Erdgeschoß. Hinter dieser Tür verbargen sich die 20 Wannenbäder in 3 durch Warteräume verbundenen Hallen.

Schimm Bad Aachen
 
Vergrößern

Um die Jahrhundertwende waren Duschen und Wannen - was heute in jedem Haushalt üblich ist - allgemein eher Mangelware: So kam im Jahr 1886 auf 30.000 Rheinländer Bürger nur ein Wannenbad.

Diesen Zustand zu ändern führte wohl zum Ausspruch des Kaisers: „Jedem Deutschen wöchentlich ein Bad!“, was durch den Bau von Schwimmanstalten mit Wannenbäder- und Brauseabteilungen wie der Elisabeth Halle umgesetzt wurde.